Jahresbericht Turnzwerge 2013

Turnzwerge 2013-3Wie auch in den letzten Jahren turnen wir jeden Mittwoch von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr in der Schulturnhalle in Schillingsfürst.
2013 haben wieder viele neue Kinder zu uns gefunden, einige von unseren Neuzugängen haben den Geschwistern schon aus dem Maxi-Cosi beim Turnen zugeschaut.
Zur Zeit sind wir nur noch zwischen 15 und 20 Kindern, was auch seine Vorteile hat – da der Einzelne nicht so lange an den Geräten warten muss.
Unsere Turnstunde beginnen wir wöchentlich mit dem Lied der „Turnzwerge“, welchem eine kurze Aufwärmrunde folgt.
Dann können es alle nicht mehr erwarten, die bereits aufgebauten Geräte endlich nutzen zu dürfen.Turnzwerge 2013-2
Für Abwechslung sorgen verschiedene Aufbauten mit den bei uns vorhandenen Geräten. Meistens genügen uns schon kleine Landschaften aus Bänken und großen Turnmatten.
Aber auch an die Sprossenwände haben wir uns schon herangetraut und viele Kinder konnten hier Ihre Ängste überwinden – außerdem macht das Rutschen von der Bank danach besonders großen Spaß.
Mittlerweile haben wir auch Zuwachs aus den nahen Dörfern bekommen.
Viele Kinder aus Buch am Wald, Gebsattel oder auch Insingen kommen zu uns zum Turnen.
An dieser Stelle möchte ich mich auch wieder bei all den Mamas bedanken, die jedes Mal beim Auf- bzw. Abbau helfen.
Wichtig wäre mir aber auch jemanden zu finden, der mich gelegentlich auch mal vertreten könnte oder mich während der Stunde unterstützt, denn zu zweit macht es mehr Spaß.
Wer neugierig geworden ist und Lust & Spaß am Turnen hat, kann gerne mal bei uns
„vorbeischnuppern“. Ich freue mich sehr auf euch!
Angelika Walenta
Abteilungsleitung

Turnzwerge 2013-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.